Superschöner Hotel-Blog aus der NZZ (Neue Zürcher Zeitung)

.... den schriebt Ruth Spitzenpfeil. Ich finde ihn absolut lesenswert. Auf jeden Fall ein paar Klicks wert. Der passende Link dazu ist in meiner Linkliste... Viel Spaß!

27.2.14 11:47, kommentieren

Urlaub bei Meran mit sensationellem Ausblick

... das gibt es in Hafling im Hotel Miramonti. Hafling liegt oberhalb von Meran und von dort hat man einen super Blick über Meran, die Passer etc. Hier kann man super schön wandern.

Im Hotel gibt es ein Panoramarestaurant, welches hinter einer halbrunden Glasfassade liegt. Das Essen ist fein. Wohnen im Penthouse Loft. Das ist ein größeres Zimmer mit Balkon und natürlich dem Superblick! Sehr empfehlenswert.

Das sieht dann so aus:


26.2.14 10:09, kommentieren

Frühstücken in Bonn...

... das kann man ganz schön im Midi, direkt auf dem Münsterplatz. Hier kann man sich prima mit Freunden treffen und draußen die Menschen beobachten.

Der Joghurt mit Früchten ist lecker und der Kaffee ist auch genießbar (ist ja nicht so einfach leckeren Kaffee zuzubereiten). Er könnte noch etwas kräftiger sein, aber das ist Geschmacksache. Hier kommen auch Vegetarier auf ihre Kosten.

21.2.14 13:33, kommentieren

Noch eine Wanderung in Riva

.... auf den Monte Brione. Am Ortseingang von Riva geht es bei einer kleinen Treppe los. Man wandert durch Olivenwald auf einen kleinen Berg den Monte Brione. Dort hat man eine superschöne Aussicht. Der Weg ist ca. 6 km lang und dauert 2 h.
Der Abstieg geht entweder auf dem gleichen Weg zurück, oder über eine kleine Straße durch den Olivenwald.
Achtung, im Sommer gibt es hier viele Mücken etc. Ich würde hier ohne ein "Anti-Insekten" Spray nicht wandern :-). Es gibt übrigens keine Einkehrmöglichkeit. Also Wasser mitnehmen!

Hier der Rundblick von oben auf den See und Riva.


20.2.14 13:35, kommentieren

Wandern rund um Riva...

 ... z. B. von Riva aus den alten Ponale Weg entlang Richtung Süden. Die Strada del Ponale bietet einen super schönen Ausblick auf Riva, den Gardasee und die Umgebung. Früher war es eine Straße, heute sind dort hauptsächlich Radfahrer unterwegs. Man kann ziemlich lange dort laufen, es geht nur ein wenig bergauf. Sehr empfehlenswert!

Hier ein Bild, dass ich ziemlich zu Beginn der Wanderung aufgenommen habe.


19.2.14 09:41, kommentieren